Finde uns2
Neues Logo 2018

Der Zwinger „ von der Leine“

Über uns:

Wir sind Matthias und Sabine und wohnen in dem schönen kleinen Dorf Fuhrberg, in unserem Eigenheim.

Wir alle sind mit Katzen aufgewachsen und fühlen uns sehr zu diesen Tieren hingezogen.

Nun wollte Matthias immer ein „gehendes Monster“ haben und meinte damit eine Britisch Kurzhaar in der Farbe Blau.

Im Sommer 2007 machten wir uns dann auf die Suche und fanden Neelix von der bunten Stadt. Von Blau konnte wirklich keine Rede sein, denn Neelix ist Pech schwarz.

Wir konnten es kaum erwarten bis unser kleines schwarzes Bärchen alt genug war und wir ihn endlich in Wernigerode abholen durften.

Nach dem Einzug von Neelix merkten wir sehr schnell, er braucht noch einen Kumpel, mit welchem er spielen und raufen kann, denn unsere Hauskatze Lucy war mit ihren 8 Jahren kein wirklicher Spielgefährte. Mit Merlin, einer Maine Coon, bekam im Dezember 2007 Neelix seinen Spielgefährten.

Schnell wurden die beiden ein Herz und eine Seele.

Mein Traum war schon immer mit den Tieren auch auf Ausstellungen zu gehen. Das wollte ich schon mit meinem damaligen Hauskater Jerry machen.

Im Mai 2008 fuhren wir dann auf unsere erste Ausstellung und da war es um uns endgültig geschehen. Wir wollten auch weiter auf Ausstellungen gehen und vielleicht auch züchten.

Die Suche nach den geeigneten Tieren fing an. Sie war nicht sehr einfach, diese Suche, aber letztendlich haben wir mit Hilfe von Freunden das Richtige für uns gefunden.

Die Farbe schwarz hat es uns sehr angetan und nach dem uns auch das Cinnamon auf einer Ausstellung aufgefallen ist, entschlossen wir uns auch diese Farbe mit in unsere Zucht aufzunehmen.

 Nun ist es mittlerweile bei uns sehr bunt geworden.
Das Spiel mit dem Weiß beschert uns immer schöne bunte Würfe.
Langweilig wird es nie und jedes Tier ist immer von einer Einzigartigkeit geprägt.

Auch sind besondere Augenfarben bei uns eingezogen. Es kann dann und wann auch mal Nachwuchs geben mit 2 verschiedenen Augenfarben.

Das Wesen der Briten überzeugt durch Ruhe und Gelassenheit. Unsere Tiere suchen gerne unsere Nähe und dürfen sich überall frei im Haus bewegen.

Weiterbildung und Ausbildung werden im Hause “von der Leine” sehr groß geschrieben und so erfolgte nach nun mehr schon 2 Genetik-Kursen auch ein Kurs bei Pawpeds. Der erste Kurs wurde am 07.12.2016 mit Erfolg bestanden. und so tragen wir mit ein klein wenig Stolz diese Rosette
 G1RibbonSmall

Die Anmeldung für den 2. Kursteil ist erfolgt und nun warten wir auf die Einladung.
Im Dezember 2017 haben wir erfolgreich den 2. Kursteil bei Pawpeds bestanden.
Auch diese Rosette tragen wir mit ein wenig Stolz.
 G2Ribbon

Die Anmeldung für den 3. Kursteil ist erfolgt und wurde auch schon angenommen. Somit beginnt der Kurs Ende Januar 2018
Wir haben unseren 3. Kurs im Mai 2018 bestanden und  tragen mit Stolz nun auch die 3. Rosette.

G3RibbonSmall

Wir haben keine wild markierenden Kater, somit sind auch diese familiär voll eingebunden.

Seit 2009 züchten wir  nun diese wundervollen Tiere und achten sehr auf Gesundheit und Sozialverhalten.
Da die Kleinen auch wesensfest sein sollen, lernen sie alles kennen, was in  einem Haushalt so an Geräuschen vorkommt.
Bei uns gibt es kein sogenanntes Katzenzimmer, sondern fast alle Tiere bewegen sich frei im Haus herum.
Die Babys werden bei uns im Wohnzimmer geboren und leben die ersten Wochen auch dort.
Alle anderen Tiere dürfen jederzeit zu den Kleinen, so dass die Babys gleich in die Gruppe integriert werden.